Autogenes Training

(ab 1. Juli 2018 im Angebot)

Autogenes Training heisst übersetzt so viel wie „selbsterzeugtes Üben/Praktizieren“, was bedeutet, dass man die Techniken nach einer gewissen Übungszeit ohne fremde Hilfsmittel immer und überall anwenden kann: Im Sport, in der Schule, im Beruf oder überall im Alltag.

Zentraler Bestandteil des Autogenen Trainings sind die sogenannten Autosuggestionen (eine Art positive Selbstgespräche oder Selbstbekräftigungssätze), durch welche auf körperlicher und mentaler Ebene ein Zustand tiefer und gleichzeitig „wacher“ Entspannung erzeugt wird. Dieser Zustand ist auch die Grundvoraussetzung, um Herausforderungen lösungsorientiert anzugehen und eine nachhaltige Veränderung zu erlangen.

Autogenes Training lässt sich übrigens auch mit anderen Mentaltechniken kombinieren.

 

 Themen im  Autogenen Training

    • Sport: Konstruktiver Umgang mit Wettkampfstress und Wettkampfangst, fokussieren der anstehenden Aufgaben, lösen von Blockaden, mentale Regeneration, Verarbeitung emotionaler Erfahrungen.
    • Schule: Lernschwierigkeiten meistern, Konzentration und Motivation steigern, Prüfungsstress positiv begegnen, Konflikte mit Mitschülern und Lehrpersonen meistern, Vortrag halten.
    • Beruf: Gestärkt in ein Vorstellungsgespräch gehen, Präsentation vor einer Gruppe halten, konzentrierter Arbeiten, herunterfahren nach einem Arbeitstag.
    • Alltag: Entspannung und Gesundheit fördern, verbessern der Schlafqualität, Linderung von Kopfschmerzen, Rauchstopp.

 

Zielgruppen

Kinder und Jugendliche ab ca. zehn Jahren, Erwachsene

 

Voraussetzungen

Bereitschaft und Offenheit die Technik des Autogenen Trainings zu lernen und regelmässig zu trainieren. 

 

Durchführungsort

Die Trainings finden in Olten statt.

 

Preise und Dauer

Eine Lektion (60 Minuten) kostet CHF 150.00 (Barzahlung).

Das ca. 15-minütige Kennenlernen (Fragen beantworten, Ablauf erklären, Formalitäten etc.) beim Erstgespräch ist kostenlos und unverbindlich.

 

Für Termine und weitere Fragen bin ich unter 079 466 86 11 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.